Abschlussarbeit zu GRAVITA an der Evangelischen Hochschule Berlin

Marika Dean und Stephanie Trudnowski studieren Pflegemanagement an der Evangelischen Hochschule Berlin und werden ihre Bachelorarbeit zum Thema „Mitarbeiterbindung und -motivation von Pflegekräften als Ressource im Gesundheitswesen am Beispiel eines Krankenhausbetriebes“ schreiben. In diesem Zusammenhang werden sie auch das Projekt GRAVITA betrachten und analysieren. Ziel ist es, zu überprüfen, welche Faktoren die Mitarbeiterbindung und -motivation beeinflussen und steigern. Am Beispiel der Stationsleitungen soll untersucht werden, welche Rolle die Führungskraft dabei einnimmt.

„Da wir beide derzeit Pflegemanagement studieren, aber den Krankenhausbetrieb auch schon als Gesundheits- und Krankenpflegerinnen intensiv kennengelernt haben, interessiert uns besonders, wie im Setting Krankenhaus neue Projekte zur Mitarbeiterbindung und -motivation wirken und welchen Erfolg sie am Ende haben. Die Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis zeigt sich besonders oft im Krankenhausbetrieb und im Bereich Pflege. Uns motivierte, über diese Diskrepanz zu schreiben und gleichzeitig wirkungsvolle Instrumente aufzuzeigen.“

Geplant ist, dass die Arbeit zunächst in internes Employer Branding als Strategie einführt und auf Mitarbeiterbindung und -motivation fokussiert, inklusive Arbeitszufriedenheit und Anreizsystemen. Weiter beschrieben werden soll die Rolle der Mitarbeiterführung mit verschiedenen Führungsstilen. Zum theoretischen Teil der Arbeit gehört auch die Vorstellung des Projektes GRAVITA. Die Handlungsfelder und die Implementierung in den Krankenhäusern werden erläutert.

Der empirische zweite Teil der Arbeit erfolgt am Beispiel eines Krankenhausbetriebes, in dem Projekt GRAVITA umgesetzt wird. Mit Hilfe von Fragebögen werden vor Ort Abfragen erfolgen, deren Ergebnisse anschließend untersucht und analysiert werden. Abschließend wird der Bezug zwischen Theorie und Praxis diskutiert.